Desoxyribonukleinsäure

deoksiribonukleorūgštis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Deoksiribonukleotidų, sujungtų kovalentiniais fosfodiesteriniais ryšiais, polimeras. Eukariotų ir prokariotų ląstelėse ir kai kuriuose virusuose saugo ir perduoda genetinę informaciją iš vienos kartos kitai. santrumpa(-os) DNR atitikmenys: angl. deoxyribonucleic acid vok. Desoxyribonukleinsäure, f rus. дезоксирибонуклеиновая кислота, f

Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas. – Vilnius : Grunto valymo technologijos. . 2008.

Look at other dictionaries:

  • Desoxyribonukleinsäure — Phosphatrückgrat Basen …   Deutsch Wikipedia

  • Desoxyribonukleinsäure — DNS; DNA * * * Des|oxy|ri|bo|nu|kle|in|säu|re auch: Des|oxy|ri|bo|nuk|le|in|säu|re 〈f. 19; unz.: Abk.: DNA, DNS; Biochem.; fachsprachl.〉 Hauptbestandteil der Chromosomen, der als Träger der Erbinformation die stoffliche Substanz der Gene bildet;… …   Universal-Lexikon

  • Desoxyribonukleinsäure — Des|o|xy|ri|bo|nu|kle|in|säu|re auch: Des|o|xy|ri|bo|nuk|le|in|säu|re 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Abk.: DNA, DNS; Biochemie〉 Hauptbestandteil der Chromosomen, der als Träger der Erbinformation die stoffliche Substanz der Gene bildet; oV… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Desoxyribonukleinsäure — Des|oxy|ribo|nu|klei̱n|säure [Kurzw. aus ↑Desoxydation u. ↑Ribonukleinsäure]: Nukleinverbindung, die in Zellkernen vorhanden ist; Abk.: DNS (Biochemie) …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Desoxyribonukleinsäure — Des|oxy|ri|bo|nu|kle|in|säu|re* die; : in allen Lebewesen vorhandene Nukleinsäure, die als Träger der Erbinformation die stoffliche Substanz der Gene darstellt (Biochem.); Abk.: DNS …   Das große Fremdwörterbuch

  • Desoxyribonukleinsäure — Desoxiribonukleinsäure …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Desoxyribonukleinsäure — Desoxiribonukleinsäure …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Desoxyribonukleinsäure — Des|oxy|ri|bo|nu|k|le|in|säu|re (Bestandteil des Zellkerns; Abkürzung DNS, DNA) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nichtcodierende Desoxyribonukleinsäure — Als Genom oder auch Erbgut eines Lebewesens wird die Gesamtheit der vererbbaren Informationen einer Zelle bezeichnet, die als Desoxyribonukleinsäure (DNA) vorliegt. Einige Viren nutzen statt DNA RNA als Speichermedium. Das Genom enthält die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtkodierende Desoxyribonukleinsäure — Als nichtkodierende Desoxyribonukleinsäure (englisch noncoding DNA, früher auch junk DNA) werden diejenigen Teile der Desoxyribonukleinsäure (DNA) bezeichnet, die nicht für Proteine kodieren. Bei höheren Organismen wie Menschen, Tieren und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.